Trakehner Zuchtbezirk Nord - West/Bremen
Trakehner aus dem Nordwesten Niedersachsens

Termine & Neuigkeiten

An dieser Stelle finden Sie zukünftig unsere Termine, sowie weitere Neuigkeiten aus dem Zuchtbezirk.

 

Jungzüchterlehrgang geplant

 

Liebe Jungzüchter,am 24. November 2018 werden wir einen Lehrgang zum Thema Vormustern durchführen. Hierzu konnten wir Herrn Timo Coldewey als unseren Trainer gewinnen, der u.a. langjährige Erfahrung im ausbilden von Jungpferden für Zuchtschauen hat.

Datum: 24. November 2018, 15.30 Uhr
Ort: Garreler Str. 10, 26197 Sage-Haast

https://www.gestuet-kastanienhof.com/

Neueinsteiger sind wie immer herzlich wilkommen. Wir werden alles ganz in Ruhe gem. dem Kenntnisstand der Teilnehmer erlernen.

Anmeldung bitte bis zum 31. Oktober 2018 an mich gesine.woltmann@gmail.com oder 0160/90389293).

Beste Grüße,Gesine WoltmannPS: Der Hengstmark in Neumünster, als Highlight des Jahres der Trakehner, findet vom 18. - 21. Oktober 2018 statt. Hier werden immer fleißige Helfer gesucht. Meldet euch bei Fragen hierzu gerne bei mir.


Erfolge beim Bundesturnier 2018

Unsere siegreiche Dressurmannschaft mit ihrer Mannschaftsführerin, Frau Atossa Südhoff Fotos : Privat

Die Mühen haben sich gelohnt!

Starke Leistungen erbrachte das gesamte Team der Dressurmannschaft Klasse M, des Zuchtbezirkes Nord - West - Bremen. Unsere Mannschaft führte bereits am ersten Tag und es herrschte durchgehend ein toller Team - Spirit. Alle Teilnehmerinnen unterstüzten sich gegenseitig. Selbst Fenna Stöckmann, die sich kurz vor dem Turnier verletzt hatte, war mit ihrer Mutter zur Unterstützung angereist. Mitglieder der Dressurmannschaft waren in diesem Jahr:

Elisa Braune mit Kasimir TSF

Henriette Hachmeister mit Rosenstein WRT

Katrin Damasch mit Invisible Touch

Wenke Tewes mit Shirin's Diva

 Aufgrund von etlichen, kurzfristigen Ausfällen, konnte keine L-Dressurmannschaft aufgestellt werden und somit der Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigt werden.

Am Freitagabend fand ein unterhaltsamer Mannschaftsabend statt, der unbedingt zukünftig zum festen Bestandteil unserer Mannschaftsauftritte in Hannover werden soll. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und werden hoffentlich alle fit und gesund versuchen unseren Titel zu verteidigen.

Kasimir TSF & Elisa Braune erfolgreich in Rastede!

Elisa & Kasimir TSF verteidigen erfolgreich ihren Junioren - Meistertitel in Rastede mit einer hervorragenden Final - Note von 70,4 %. Der gesamte Zuchtbezirk gratuliert von ganzem Herzen zu diesem herausragenden Erfolg, mitten im Oldenburgischen Kernzuchtgebiet!

 

 

Tarmstedt ruft!

 

Wer wird Nachfolger der bezaubernden Championesse aus 2017? - Besseres Wetter scheint diesmal recht sicher!


Am Samstag, dem 07. Juli 2018 ist es wieder so weit, anlässlich der großen Tarmstedter Landwirtschaftsausstellung, lädt der Trakehner Zuchtbezirk Niedersachsen Nord - West/Bremen, zum 34. Trakehner Tag mit dem Norddeutschen Trakehner Fohlenchampionat in den großen Show - Ring des Tierzuchtgeländes. Um 13.50 Uhr starten Präsentation und Richten von interessant gezogenen Hengst- und Stutfohlen. Den Ausstellern bietet sich wie in den vergangenenJahren die Chance ihren hoffnungsvollen Trakehner Nachwuchs, einem breiten Publikum zu präsentieren.

Also auf nach Tarmstedt!

Fohleneintragungsreise des Zuchtbezirkes


Fohleneintragungstermine 2018
Hier finden Sie die Termine der Fohleneintragungsreise 2018 als PDF.
Fohleneintragungstermine 2018.pdf (102.52KB)
Fohleneintragungstermine 2018
Hier finden Sie die Termine der Fohleneintragungsreise 2018 als PDF.
Fohleneintragungstermine 2018.pdf (102.52KB)



In Stillem Gedenken - Herrn Jürgen Hanke

Aus unserem Nachbarzuchtbezirk erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Herrn Jürgen Hankes.

Jürgen Hanke stellte mit dem legendären Vererber Caprimond einen der herausragenden Trakehner Hengste der Nachkriegsära. Er wird darüberhinaus als Züchter hochdekorierter Stuten und erfolgreicher Sportpferde in Erinnerung bleiben. Doch Jürgen Hanke war für die Trakehner so viel mehr als nur ein erfolgreicher Züchter. Als unermüdlicher Kämpfer für das Trakehner Pferd, war er immer dort zu finden, wo Hilfe gebraucht wurde, weit über Zuchtbezirksgrenzen hinaus. Er organisierte langjährig das Trakehner Bundesturnier massgeblich mit, sorgte vor allem gleichermaßen erfolgreich, wie charmant für eine große Unterstützung durch namhafte Sponsoren. Jürgen Hanke wird als leidenschaftlicher Trakehner Züchter und Mensch in Erinnerung bleiben.

Der gesamte Zuchtbezirk Niedersachsen Nord - West/Bremen möchte der Familie Hanke, besonders seiner Frau Gina und Sohn Björn, sein tief empfundenes Beileid und die Hochachtung für das Lebenswerk von Herrn Jürgen Hanke ausdrücken. Jürgen Hanke hinterlässt eine große Lücke in der Trakehner Gemeinschaft, er wird uns fehlen und unvergesslich bleiben.

Zentrale Stuteneintragung im Zuchtbezirk Niedersachsen Nord - West/Bremen






Die zentrale Stuteneintragung 2018 findet am 10. Mai bei Herrn Otto Walter, Alter Postweg 2, in 27616 Beverstedt statt. Alle notwendigen Informationen werden wir unter dem Menuepunkt Zentrale Stuteneintragung rechtzeitig veröffentlichen.



Jungzüchterlehrgang geplant im April

Für die Jungzüchter und alle, die es eventuell noch werden wollen, ist ein Lehrgang zu den Themenkreisen Pferdebeurteilung und Peitschenführung geplant. Weitere Informationen findet Ihr/Sie unter Jungzüchter.

 Dressurlehrgang & Sichtung im Zuchtbezirk

Peter Koch und der Trakehner Seal, beim Derby in Hamburg 2017.




Am 21. und 22. April 2018 findet in der Landeslehrstätte in Vechta ein Dressurlehrgang für Reiterinnen und Reiter von Trakehner Pferden aus unserem Zuchtbezirk statt. Als Trainer konnte der Bezirk Herrn Peter Koch gewinnen, der seit 2 Jahrzehnten immer wieder Trakehner bis zur Grand Prix – Reife führen konnte.

Der Lehrgang richtet sich an Reiter von Trakehnern in den Klassen A – L, M & S. Er soll gleichzeitig als Sichtung für die Zusammenstellung unserer Dressurmannschaften für das Trakehner - Bundesturnier fungieren.

Wer Fragen hat oder sich gerne anmelden möchte, sollte sich an Frau Atossa Südhoff unter der Telefonnummer 0171 – 5874944 wenden.


Der Termin für einen Atigs-de* Lehrgang 2018 in Ihrem Zuchtbezirk:

                   am 07.04.2018 bei Fam Auffahrt in Bergedorf/Ganderkesee

Auf Trakehnern im Gelände springen – der Enstieg* ist eine private Initiative, die das Reiten im Gelände über feste Hindernisse fördern will. Dabei sind Reiter/innen und Freunde des Trakehner Sportpferdes besonders angesprochen, weil diese Pferde diese Facette des Reitens besonders lieben und weil Sie, wenn Sie einmal mitgemacht haben, diesen Pferden zustimmen werden:

Vielseitigkeitstalente aus unserem Zuchtbezirk, Raisa & Carla Kleene

                 Das ist wirklich ein ganz großes reiterliches Vergnügen!!

Die Teilnahme ist aber auch für Freunde/innen mit anders gebrannten Pferden oder Kinder mit Ponys möglich.

 

 Anmeldungen bitte an erdmann.germer@ewetel.net oder 0177 6897928

                 Für alle weiteren Informationen : www.atigs-de.


Erfolgreiche Hengste aus unserem Zuchtbezirk in Münster - Handorf!


Der bereits in Vielseitigkeitsprüfungen hoch erfolgreiche Adorator aus dem Besitz von Herrn Joachim Hachmeister, bezauberte das Publikum unter dem Sattel von Beatrice Buchwald in einer fantastischen Dressurdarbietung. Adorator hatte in seinem Geburtsland Polen bereits das Championat der 4j Dressurpferde gewinnen können.

Multitalent Adorator


HLP Sieger Asistent




Mit einem vor Vitalität sprühenden Auftritt, begeisterte der 26! jährige Asistent das Publikum in Münster - Handorf. Der ehemalige HLP Sieger kann auf S erfolgreiche Nachzucht in vier Disziplinen verweisen! Er ist in unserem Bezirk auf der Station Otto Walter aufgestellt.



Ein Wiedersehen gab es mit dem leuchtend aufgemachten Fuchshengst Banderas von Le Rouge - Friedensfürst. Der ehemalige Prämienhengst aus dem Besitz von Herrn Heinrich Ramsbrock steht nach einer Pause im Deckgeschäft und aufsehenerregenden Zuchterfolgen aus seinen ersten beiden Jahrgängen nun den Züchtern wieder zur Verfügung

PrH Banderas




Mitgliederversammlung des Zuchtbezirkes

Am 21. Januar 2018 fand die Mitgliederversammlung des Zuchtbezirkes statt. Neben den notwendig gewordenen Nachwahlen für einige Delegierten- und Ersatzdeligiertenstellen, berichteten Herr Uwe Woltmann aus dem Bezirksleben sowie Herr Erdmann Germer und Frau Atossa Südhoff von den erfolgreichen Sportaktivitäten des Bezirkes im Jahr 2017. Besonders gerne nahm der Bezirksvorsitzende Herr Uwe Woltmann, die Ehrung der erfolgreichen Reiterinnen vor, die unseren Bezirk 2017 auf dem Bundesturnier vertreten haben.

Die erfolgreichen Dressurreiterinnen der Klassen L & M 2017, nebst Mannschaftsführerin


Sehr gefreut haben sich alle Bezirksmitglieder über die Anwesenheit der Herren Dr Karp und Kirchbeck, die den Vorstand des Verbandes repräsentierten und durch ihre Anwesenheit und Beiträge die Wertschätzung des Vorstandes für die Bezirksarbeit vermitteln konnten. Einen echten hippologischen Leckerbissen präsentierte Frau Ulrike Sahm mit ihrem Vortrag zum Thema "Sinn oder Unsinn von Embryoauktionen", in dessen Folge sich eine gleichermassen interessante, wie auch kontroverse Diskussion auf hohem Niveau entspann. Herzlichen Dank liebe Ulli für Deinen Input! Den nun wieder komplettierten Deligiertenreigen, finden Sie unter dem Menuepunkt Über Uns.



- Wichtig! - Wichtig! - Wichtig! - Wichtig! - Wichtig! -

Durch anklicken, können Sie die Einladung auch vergrößern.

01. Januar 2018: Liebe Zuchtbezirksmitglieder, am Sonntag, 21. Januar2018, findet unsere Bezirksversammlung statt. Sicherlich haben Sie die betreffende Einladung bereits postalisch erhalten. Anbei das Einladungsschreiben unseres Bezirksvorsitzenden, Herrn Uwe Woltmann. Es wäre fantastisch, wenn wir uns über Ihr/Euer reges Interesse und zahlreiche Teilnahme freuen würden. Auch Besucher sind gerne gesehen. Bitte beachten, das die Versammlung an einem neuen Ort stattfindet!

Dötlinger Hof

Dorfring 2

27801 Dötlingen

01. Januar 2018: Liebe Besucher, liebe Bezirksmitglieder, eventuell wundern Sie sich, wenn Sie unsere Seite besuchen, über ein erneut leicht verändertes Outfit. Durch eine Umstellung im System unseres Providers, mussten wir einige Modifikationen vornehmen, um Ihnen auch zukünftig Freude und Information mittels unserer Internetseite zu vermitteln. Wir bitten um Verständnis und hoffen auch dieses überarbeitete Outfit findet Ihre Zustimmung. News aus dem Vorjahr finden Sie weiterhin unter dem Punkt News 2017 .